Über uns

"Tortuga Eschersheim" ist ein Projekt von Transition Town Frankfurt.

Nachbarschaft und Klimaschutz

Kohlenstoffdioxid (CO2) ist ein "Treibhausgas" und bewirkt in der Athmosphäre, dass die Erde sich erwärmt. Jedes Jahr werden zusätzlich zum natürlichen Kreislauf ca. 32 Mrd. Tonnen CO2 durch Menschen in die Athmosphäre freigesetzt.  Ein seit Jahrzehnten zu beobachtender weltweiter Klimawandel ist die Folge. Lange Zeit wurden Fakten ignoriert und der Klimawandel geleugnet. Nun müssen sofort und dringend Maßnahmen getroffen werden, um den Schaden – so weit es geht – noch in Grenzen zu halten. 


Das Projekt "Tortuga Eschersheim" zeigt , was auch im Kleinen vor Ort möglich ist. Abfallvermeidung und Wiederverwertung sind zwei  Stichworte dazu. Ein Beispiel: Aus dem Holz von Einweg-Paletten, die normalerweise nach einmaligem Gebrauch sofort weggeworfen und verbrannt würden, bauen wir Pflanzgefäße und Möbel für den Gemeinschaftsgarten. Die Haltbarkeit dieser Produkte ist gewiss ziemlich begrenzt, aber es gilt:  „Je länger ein Holzprodukt genutzt wird – und das gilt auch für wechselnde und völlig andersartige Funktionen – umso länger kann es das darin enthaltene CO2 binden." Der Fachbegriff hierfür lautet >Kaskadennutzung<. 


Für die Transporte der Paletten usw. nutzen wir einen elektrisch angetriebenen Fahrradanhänger. Wo auch immer wir mit diesem Gefährt auftauchen, haben wir den Eindruck: So etwas haben die Leute noch nie gesehen! Insofern zeigt jede Fahrt mit dem elektrisch angetriebenen Fahrradanhänger, welche Möglichkeiten moderne Elektromobilität bietet. 


Der lokale Anbau von Gemüse ist aus mehreren Gründen ein wertvoller Beitrag für den Klimaschutz. Zum einen bindet Biomasse das Treibhausgas CO2. Wird das lokal angebaute Gemüse direkt vor Ort als Nahrungsmittel genutzt, fallen außerdem keine CO2-Emissionen für Transport und Lagerung an, wie es bei Handelsprodukten der Fall ist. Pro Kilogramm Gemüse werden dadurch rund zwei Kilogramm Treibhausgas eingespart. Der Eigenanbau hat neben der positiven Umweltbilanz noch viele weitere Vorteile – er macht Spaß, glücklich und gesund :-)


Wenn wir nicht ernst machen mit Maßnahmen für den Klimaschutz unseres Planeten, werden die Folgen, unter denen viele Tiere und Menschen jetzt schon leiden, erst der Anfang sein. Doch zu Beginn einer jeden neuen Entwicklung sind meist nur wenige Personen bereit, einen Wandel einzugehen und dafür alte Gewohnheiten aufzugeben. Doch wir wissen: Mit der Zeit steigt die Zahl der Menschen, die eine solche Neuerung übernehmen, immer weiter an. Voraussetzung dafür ist, dass interessierten Menschen miteinander in Kontakt treten können. "Tortuga Eschersheim" ist deswegen ein Ort und ein Treffpunkt für Menschen aus dem Viertel, die interessiert und offen für Veränderungen sind, um sowohl das nachbarschaftliche als auch das globale Klima gemeinsam positiv zu gestalten..